Aufdeckungen von sexuellem Missbrauch durch Mitarbeiter*innen in Institutionen machen deutlich, wie wichtig es ist, den Schutz von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen zu verbessern.

Gerade dort, wo es in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen besondere Vertrauensbeziehungen braucht und Situationen der Nähe für eine gute pädagogische und therapeutische Arbeit oft zentral und wichtig sind, kann es zum Missbrauch der professionellen Beziehung durch die Erwachsenen kommen. Kinder und häufig auch Jugendliche können sich meist nicht alleine schützen. Die Verantwortung des Trägers ist hoch.

Um dieser Verantwortung nachkommen zu können, als Team oder als ganzer Träger, stellen wir Ihnen auf dieser Seite verschiedenste Angebote dar, die Sie je nach individuellem Bedarf anfragen können.

Schutzkonzepte entwickeln