Einträge von Agnes Szimhardt

AMYNA-Bildungsprogramm 2021/2022

Das neue AMYNA-Bildungsprogramm 2021/2022 Das neue Programmjahr startet mit neuen Themen und spannenden Angeboten. Hier kommen ganz verschiedene Zielgruppen auf ihre Kosten – Ob durch unsere Qualifizierungsreihe “Präventive Leitungskompetenz”, unsere bereits bekannten und beliebten Fortbildungen, wie “Typisch Mädchen*?, Typisch Junge*? Typisch ich!”, oder ganz neue Angebote! Das komplette Programm finden Sie hier.

Podcast: “Sexualität & Medien”

Podcast: “Sexualität & Medien” Unsere Kollegin Miriam Zwicknagel hat in dem Podcast “mehr merz. Der Medienpädagogik Podcast” ihre Expertise im Bereich sexueller Missbrauch und sexualisierte Gewalt in digitalen Medien eingebracht und dabei viele Fragen beantwortet, wenn es darum geht, was Erwachsene auch schon vor möglichen Übergriffen tun können, um präventiv zu handeln. Digitale Medien sind […]

Veranstaltungen

Schutzauftrag für Jugendliche?! Im Rahmen der Präventionswoche im November findet dieser Vortrag am 18.11.2021 (18.00-20.00 Uhr) online statt und bietet pädagogischen Fachkräften und anderen Interessierten eine Übersetzungshilfe, wie man dem “Kinderschutz-Paragraph 8a” auch in der Arbeit mit Jugendlichen gerecht werden kann. Was bedeutet “Kindeswohlgefährdung” im Jugendalter? Was kennzeichnet Gefährdungslagen Jugendlicher und was kann als gewichter […]

Stellenangebote

Für unser Institut zur Prävention von sexuellem Missbrauch suchen wir ab 01.06.2019 oder später eine Sozialpädagogin (Diplom/Master/Bachelor) oder Pädagogin (M.A., Diplom, Master oder Bachelor) in Teilzeit, beginnend mit 14 – 19,5 Std., mit Aufstockung auf 27,5 – 31,5 Std. voraussichtlich ab 1.1.2020 ______________________________________________________________________________________________________________________________________ Laufend Praktikumsstelle für das 22-wöchige Praxissemester zu vergeben. Bei Interesse an einer […]

Love me Gender

AMYNA e.V. ist seit Ende Februar Bündnispartner von Love me Gender in München. Falls Sie mehr über das Bündnis erfahren möchten, informieren Sie sich hier.