Veranstaltungsinfos

Am 03. und 04.05.2018 findet unsere Fortbildung für “insoweit erfahrene Fachkräfte”, die wie immer den Titel “Kompetent handeln bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch” trägt.  Obwohl der Anmeldeschluss hier schon war können Sie sich, bei Interesse gerne noch hier anmelden und informieren.

Im Anschluss folgt die Fortbildung mit dem Thema “Mehr als zur Aufklärung…” in der es darum geht wie sexualpädagogische Arbeit für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten gestaltet werden kann. Diese Fortbilung findet am 08.06.2018 statt. Falls sie Interesse haben können Sie sich hier zusätzliche informieren und anmelden.

Am 13.06.2018 gehts weiter mit der Veranstaltung zum Thema “Dem Schutzauftrag nachkommen”. Diese Fortbildung ist für Fachkräfte und Leitungen aus Krippe und Kindergarten gedacht und zeigt einen idealtypischen Ablauf nach §8a SGB VIII. Mehr Info`s zu dieser Fortbildung finden Sie hier.

Die letzte Veranstaltung im Juni findet am 19.06.2018. Der Vortrag trägt den Titel: “Besonderes Risiko – Pflegekind?”. Es geht darum wie Pflegekinder mit Gewalterfahrungen und Bindungsstörungen vor (erneutem) sexuellem Missbrauch geschützt und bei der Bearbeitung ihrer Problemlagen unterstützt und begleitet werden können. Bei Interesse können Sie sich hier anmelden.

Die Fortbildung am 10. und 11.07.2018 mit dem Tiel: “Risikoeinschätzung bei Kindeswohlgefährung” ist leider schon voll. Hier ist leider keine Anmeldung mehr möglich.