Präsenzfortbildung: Risikoeinschätzung…..

Präsenzfortbildung:

“Risikoeinschätzung bei möglicher Kindeswohlgefährdung”

Die zweitätige Fortbildung für „insoweit erfahrene Fachkräfte“ nach §§ 8a und 8b SGB VIII.
Der „ISEF“ kommt im konkreten Fall der Begleitung einer Einrichtung oder Fachkraft eine Schlüsselrolle zu. Mit ihrer Kompetenz wird vielfach der Erfolg einer Abklärung bzw. Intervention stehen oder fallen. Von ihr wird viel verlangt, nicht zuletzt weil standardisierte Verfahren der Risikoabschätzung im Fall eines möglichen sexuellen Missbrauchs weitgehend fehlen.
Welches Wissen wird benötigt, um eine Kindeswohlgefährdung in solchen Verdachtsfällen zu begleiten? Dieser Frage geht die Fortbildung auf den Grund.
Weiter Informationen finden sie auf unserer Homepage.

Hier stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung.

Es stehen zwei Termine zur Auswahl:
14.07. – 15.07.2020 09:30 – 17:00 Uhr oder
21.07. – 22.07.2020 09:30 – 17:00 Uhr