Eine Erwachsenenhand und eine Kinderhand, die sich halten.

Präventionswoche 2017

Im Rahmen der Präventionswoche 2017 in München finden folgende Veranstaltungen bei uns statt:

Am 14.11. steht der Vortrag „Vorstellung des Videovernehmungszimmer“ auf unserem Programm. Hier erhält man einen Einblick in die Vorgehensweise bei der Vernehmung von Kindern und Jugendlichen.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: https://amyna.de/wp/angebot/programm-fachkraefte/vorstellung-des-videovernehmungszimmers/

Der 16.11. steht ganz unter dem Motto „Das darfst Du nicht weitersagen!“. In diesem Vortrag geht es um die „Aufdeckung gegenüber Gleichaltrigen“. Hier erhalten Bezugspersonen und Erwachsene Tipps wie sie Hilfe und Unterstützung anbieten können. Hier stehen nur noch wenige Plätze zur Verfügung, also schnell noch näher informieren und anmelden unter: https://amyna.de/wp/angebot/programm-fachkraefte/das-darfst-du-nicht-weitersagen/

Als Abschluss der Präventionswoche findet am 18.11. noch unser Tag der offenen Tür statt. Hierzu sind alle eingeladen die Interesse haben. Den gesamten Ablauf und weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://amyna.de/wp/angebot/programm-fachkraefte/amyna-laedt-ein/

ACHTUNG:

Der Termin am 12.10. der Facharbeitsgemeinschaft Münchner Fachstellen Prävention und Hilfen bei sexueller Gewalt  mit Vortrag zum Thema „Traumata, sexuelle Gewalt und erstaunliche Ressourcen. Flüchtlinge als besonders verletzliche Gruppe auf der Flucht und in Deutschland“, sowie die Fortbildung am 17.10. zum Thema „Kinderschutz im medizinischen Alltag“ fällt aus!!!