LESETIPP

Wie erleben Betroffene von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend die Corona-Pandemie?

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs veröffentlichte die Ergebnisse einer Online-Befragung zur Situation von betroffenen Menschen. Diese möchten wir Ihnen als Lesetipp ans Herz legen.

Covid-19 hat das Leben der Menschen weltweit drastisch verändert. Als im Februar 2020 deutlich wurde, dass es sich beim Corona-Virus um eine Pandemie handelt und die Politik Kontakbeschränkungen verordnete, kam die Frage auf, wie es Betroffenen von sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend geht. Mit welchen Belastungen gehen die ergriffenen Maßnahmen für sie einher? Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat daraufhin eine Umfrage durchgeführt und den Betroffenen vermittelt, dass an sie gedacht wird und dass sie wissen wollen, wie es ihnen geht.

Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen. Die dazugehörige Pressemitteilung der Corona-Befragung gibt es hier!