Übungsworkshops zu sexuellen Aktivitäten von Kindern in der Kita

Richtig einschätzen und einen professionellen pädagogischen Umgang lernen

 

Übungsworkshops zu sexuellen Aktivitäten von Kindern in der Kita

Termin:
Mittwoch, 14.10.2020 - 24.06.2021
16:30 - 19:30 Uhr
Als iCal in Outlook oder anderem Mail-Programm importieren

Veranstaltungsort: AMYNA e.V. Mariahilfplatz 9, 81541 München

Hinweis: Unsere Räumlichkeiten sind bedauerlicherweise nicht rolligerecht. Wir bemühen uns, bei frühzeitiger Anmeldung, Lösungen zu finden.

Kategorie: Fortbildung

Zielgruppe: Fachkräfte aus der Kita

Referent*innen: Fiona Langfeldt, AMYNA – GrenzwertICH

Kosten: € 40,– je Termin

Anmeldeschluss: jeweils 14 Tage davor

Anmeldung: Sie können sich über unser Online-Anmeldeformular anmelden.


Termine:

Mi 14.10.2020;
Do 10.12.2020;
Mi 20.01.2021;
Do 24.06.2021

Uhrzeit jeweils: 16.30-19.30 Uhr

Diese Workshops bieten Fachkräften aus dem Bereich Kita die Möglichkeit, mehr Sicherheit bei der Einschätzung und dem pädagogischen Umgang mit sexuellen Aktivitäten von Kindern in ihrem Alltag zu erlangen.

Anhand von Fallbeispielen aus dem Kita-Alltag wird die Unterscheidung zwischen sexuellen Aktivitäten und sexuellen Grenzüberschreitungen geübt. Dazu werden den Teilnehmenden Kriterien und Hintergrundwissen vermittelt. Für die jeweiligen Situationen wird der fachliche Umgang damit besprochen und den Fachkräften so ihr pädagogischer Handlungsrahmen aufgezeigt.

Voraussetzung ist ein Grundlagenwissen zu kindlicher Sexualität. Die Workshops können sowohl einzeln als auch als Reihe gebucht werden.

Inhalte der Workshops:

  • Kriterien zur Einschätzung
  • Austausch in der Gruppe, Reflexion
  • Umgang mit sexuellen Grenzüberschreitungen in der Einrichtung
  • Praxisnähe durch eigene Fallbeispiele
    (Achtung: KEINE Fallsupervision)

 


Weitere Veranstaltungen