Grenzverletzungen im Netz

Sexuelle Gewalt unter und gegenüber Heranwachsenden mittels digitaler Medien

 

Grenzverletzungen im Netz

Termin:
Donnerstag, 17.11.2022
18:00 - 20:00 Uhr
Als iCal in Outlook oder anderem Mail-Programm importieren

Veranstaltungsort: Online (Link erhalten Sie per E-Mail)

Hinweis:

Kategorie: Vortrag

Zielgruppe: Fachkräfte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Referent*innen: Prof. Dr. Daniel Hajok, Medien- und Kommunikationswissenschaft Uni Erfurt

Kosten: € 20,–

Anmeldeschluss: Wir bitten um Anmeldung bis: 04.11.2022

Anmeldung: Per E-Mail an info@amyna.de


Mit den digitalen Formen von Austausch und Vernetzung steht die sexuelle Entwicklung junger Menschen unter neuen Vorzeichen. Einerseits bieten sich Heranwachsenden im Netz viele Möglichkeiten zur sexuellen (Selbst-)Erkundung, Orientierung und Aufklärung. Andererseits sind neben verfrühten Zugängen zu Pornografie und riskanten Austauschformen wie Sexting immer mehr sexuelle Gewalt unter und Grooming-Attacken gegenüber Heranwachsenden zu beobachten. Ausgehend von den veränderten Rahmungen für die Identitätsbildung und sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gibt der Vortrag fundiert Einblick in die Erfahrungen von jungen Menschen und die Möglichkeiten von Prävention und Intervention.


Weitere Veranstaltungen